Schwäbische Spezialitäten in Ulm

Es gibt womöglich noch „schwäbischere“ Orte als Ulm, aber dennoch sind wir hier mittendrin im Land der köstlich-deftigen Spezialitäten aus der Regionalküche. Ich möchte dir an dieser Stelle deshalb ein paar der beliebtesten Delikatessen vorstellen und dir zugleich einige Tipps geben, in welchen Ulmer Restaurants du sie genießen kannst. Guten Appetit!

Teig spielt eine Hauptrolle

Tatsächlich ist die schwäbische Küche sehr teiglastig. Wer Kohlenhydrate (oder Kalorien) scheut, der sollte lieber einen Salat bestellen – alle anderen dürfen sich allerdings an den herzhaften Gerichten erfreuen.

Wie zum Beispiel an den klassischen Maultaschen, die es mittlerweile in zig Varianten gibt. Die traditionellen Nudeltaschen sind mit gehacktem Fleisch, Spinat und Zwiebeln gefüllt und werden in Brühe serviert oder mit Zwiebeln angebraten. Aber heutzutage sind vegetarische Variationen ebenso bekannt wie Gourmetfüllungen. Ich persönlich liebe den Klassiker über alles und könnte mir nicht vorstellen, was ich ohne Maultaschen machen sollte. Vor allem, wenn ich am Wochenende meine Eltern besuche – was steht da wohl auf dem Speiseplan?

Neben Maultaschen gehören auch Spätzle zum schwäbischen „Inventar“. Am liebsten habe ich sie mit Butter und ordentlich geriebenem Käse. Zwar keine leichte Zwischenmahlzeit, aber definitiv ein Wohlfühlessen par excellence. Dicker und kartoffeliger sind die Schupfnudeln. Die liebe ich zum Beispiel mit Zucker und Zimt als süßes Gericht. Obwohl meine Mutter auch eine köstliche Variante mit Speck und Sauerkraut zaubert – das hat schon ihre eigene Mutter immer für sie gekocht. Was soll ich sagen, die Schwaben lieben es eben traditionell.

Natürlich besteht die schwäbische Küche nicht ausschließlich aus Teigwaren. Andere beliebte Gerichte sind zum Beispiel Krautwickel mit Wurstbrät und Kartoffel- oder Wurstsalat. Extrem beliebt ist außerdem der Kirschmichel – mittlerweile kriege ich den sogar selbst hin. Dafür werden ältere, weiße Brötchen mit Butter, Milch, Zucker und Ei gemischt und mit Kirschen in eine Auflaufform gegeben. Einmal probiert, für immer verliebt!

Restaurants mit regionalen Köstlichkeiten

Nun kannst du in den Restaurants, die ich dir vorstelle, auch viele andere schwäbische Gerichte finden. Ich habe dir eigentlich erstmal nur meine Lieblinge vorgestellt. Wenn du in der Stadt bist, probiere doch einfach mal die regionale Küche aus und lass dich überzeugen. Am besten hier:

Restaurant Zur Lochmühle
Historisches Brauhaus Drei Kannen
Gerber
Restaurant Ofaschlupfer
Zur Forelle
Schlößle
Zunfthaus der Schiffleute
Landgasthof Waldhorn

In diesen Lokalen findest du allerlei Delikatessen – sei es lokale Hausmannkost oder gehobene und neu konzipierte Varianten von beliebten Speisen. Da geht garantiert keiner mit leerem Magen nach Hause!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *